nach
oben

Teilnehmer des Projekts EFH machen den nächsten Schritt

Seit September 2017 führen wir gemeinsam mit BBQ Berufliche Bildung gGmbH das Projekt „Einstieg für Flüchtlinge in Handwerksberufe“ (EFH) durch. Es wird vom Rhein-Neckar-Kreis finanziert und richtet sich an Asylberechtigte, Flüchtlinge und Asylsuchende zwischen 20 und 40 Jahren. Aktuell umfasst das Projekt zehn Teilnehmer. Nachdem zunächst jeder Teilnehmer mehrere Schnupperpraktika absolvierte, folgte ein längeres Werkstattpraktikum in den Bereichen Metallbau, Malerei, Schreinerei und Bäckerei. Dabei machten unsere Ausbilder bislang sehr gute Erfahrungen, zumal was die Einsatzfreude und die Entwicklung handwerklicher Fertigkeiten betrifft. Einige der jungen Männer, die Mehrzahl kommt aus Gambia, haben sich so positiv entwickelt, dass sie jetzt erfolgreich in Betriebspraktika in der Region vermittelt werden konnten. Während dieser Zeit werden sie weiterhin von den Ausbildern sowie der Projektleiterin, Frau Ulrike Sieler, betreut. Die Aufnahme einer Beschäftigung oder Ausbildung ist für die Teilnehmer nun das nächste Ziel.